DSC_0043.jpg

KGV

Amtliches Wangen-Brüttisellen

Einladung zur
Kirchgemeindeversammlung                                

Die Stimmberechtigten der Evang.-reformierten Kirchgemeinde Wangen-Brüttisellen werden auf

Sonntag, 15. November 2020, 18.15 Uhr (nach dem Gottesdienst) in den Gsellhof Brüttisellen

zur Kirchgemeindeversammlung eingeladen. Nicht Stimmberechtigte sind ebenfalls herzlich willkommen.

Traktanden

  • Abnahme Budget 2021 – Festsetzung Steuerfuss
  • Anfragen nach § 17 Gemeindegesetz
  • Informationen zu aktuellen Themen rund um Ihre Kirche

Anfragen nach § 17 Gemeindegesetz sind bis spätestens 10 Arbeitstage vor der Kirchgemeindeversammlung, d.h. bis 30. Oktober 2020, schriftlich bei der Präsidentin, Frau Christina Beck-Gsell, Schüracherstutz 1, 8306 Brüttisellen einzureichen.

Die Akten liegen ab dem 30. Oktober 2020 im Kirchgemeindesekretariat an der Hegnaustrasse 36, 8602 Wangen auf (geöffnet jeweils vormittags 08.00 – 12.00 sowie Dienstag- und Donnerstagnachmittag von 13.30 – 16.00 Uhr).

Bemerkungen Budget 2021

Das Budget 2021 basiert auf einem gleichbleibenden Steuerfuss von 11%
(seit 2001).

Mit einem budgetierten Aufwand von CHF 1‘211’200.00 und einem geplanten Ertrag von CHF 1‘091'500.00 resultiert ein Aufwandüberschuss von CHF 119'700.00.

Die letzten fünf Jahre im Vergleich:

VA 2016: Ertrag CHF 1‘124‘000.-      Aufwand: CHF 1‘256‘400.-    Übersch.: CHF -132‘400.-

VA 2017: Ertrag CHF 1‘191‘100.-     Aufwand: CHF 1‘331‘600.-    Übersch.: CHF -140‘500.-

VA 2018: Ertrag CHF 1‘147‘800.-     Aufwand: CHF 1‘284‘000.-    Übersch.: CHF -136‘200.-

Budget 2019: Ertrag CHF 1‘174‘500.- Aufwand: CHF 1‘246‘200.- Übersch.: CHF -71 ‘700.-

Budget 2020:  Ertrag CHF 1‘198‘500.- Aufwand: CHF 1‘258‘500.- Übersch.: CHF -60 ‘000.-

Die Steuererträge sinken von Jahr zu Jahr. So hatten wir im Rechnungsjahr 2019 im Vergleich zum Rechnungsjahr 2018 weniger Steuereinnahmen. Im Budget 2021 macht sich zudem erstmals die Steuerreform bemerkbar. Dementsprechend
mussten die Steuererträge tiefer budgetiert werden. Das Sekretariat wurde wegen der Reduktion der Pfarrstellenprozente um 20 Stellenprozente erhöht was einen Mehraufwand von ca. 22’000 Fr. bedeutet. Bei der Erfolgsrechnung wurden sämtliche Positionen genau beurteilt und ausdiskutiert. Der Minderertrag bei den Steuern ist leider höher als die Einsparungen in den Ressorts. In den Jahren 2018 und 2019 machten wir bereits eine Sparrunde. Aus diesem Grund können wir in diesem Jahr nicht noch mehr sparen, ohne dass einige Aufgaben, welche zum Kerngeschäft (z.B. Gottesdienste) gehören, nicht mehr so durchgeführt werden können wie bis anhin.

Die Kirchenpflege hat an ihrer Budgetsitzung vom 12. August 2020 dem Budget 2021 zugestimmt und beantragt der Kirchgemeindeversammlung vom 15. November 2020, das Budget 2021 zu genehmigen.

Ernst Abbühl, Ressort Finanzen

Evang.-reformierte Kirchenpflege Wangen-Brüttisellen

 

Sekretariat

Hegnaustrasse 36, 8602 Wangen

044 833 35 03
petra.kreinz@refwb.ch
Mo-Fr: 08.00 - 12.00

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.